24. Januar 2020

Liebe Genießer

Es war einmal eine Konditorei in Schonach die hatte einmal im Monat Kirschstreuselkuchen….

Und damit es (k)ein Märchen ist...gibt es Morgen endlich wieder einmal Kirschstreuselkuchen!

Und Hefenudeln, für alle die Ihr Herz an eine süße und charmante Kleinigkeit verloren haben.

Wer eher auf eine kleine Diva steht ist mit Butter-Croissant bestens versorgt. Diese sind wunderbar luftig und mit Butter eintouriert. Und in zwei Sorten Natur und Schoko zu haben.

Als Schnitte habe ich Lust auf Apfelstreuselkuchen mit Butterstreuseln. Ich hoffe ihr mögt das auch.

Morgen gibt es die kleinen Butterlaible mit gerösteten Mandeln und Kräutern.

Es gibt knusprige Baguette, für Käse und Rotwein sorgt jeder selbst.

Und Genussschiffle gibt es zu diesem herrlichen Wintertag natürlich auch. Damit die legale Droge wieder hilft kleine und große Hürden zu meistern.

Und die Dinkelknauzer mit reinem hellen Dinkelmehl gibt es als Wecken und Laib.

Und es gibt Dinkelrührkuchen mit Eierlikör drin und drauf

Und Emmervollkornbrot mit nur Emmervollkornmehl, Hefe, Wasser und Salz

Tiroler und Zupfbrot mache ich natürlich auch! Und Nusszopf und Zopf mit und ohne Rosinen.

Bei den Wecken gibt es feine Milchwecken mit und ohne Sesam und Laugenwecken und Vollkornwecken in zwei Variationen.

Und Laugenwecken mit Speck und Emmentaler-Käse für alle etwas herzhaftes brauchen.

Ich freu mich auf Euch und die Sonne und das bizle Schnee

Eure Kirsch Konditorin Waltraud Schwer